+41 (0) 33 437 4440 oder +41 (0) 79 825 4775 anya.baumann@hypnose-hilft.ch

Hypnose hilft
Anya Baumann

Hypnose hilft

Willkommen

es freut mich, dass Sie den Weg zu mir gefunden haben und sich für Hypnose interessieren. Hypnose verändert unser Leben positiv und die erste Frage die mir (oft) gestellt wird ist –

Was ist Hypnose?

Es gibt viele Definitionen über Hypnose und ich glaube das Einfache ist oft das Beste. Also hier ist eine einfache Erklärung über die Hypnose.
Kennst du das Gefühl ein sehr spannendes Buch zu lesen und die Aussenwelt ist plötzlich wie ausgeschaltet. Man hat gar nicht bemerkt wie die Zeit vergangen ist. Das ist ein hypnotischer Zustand.
Hypnose ist die direkte Kommunikation mit dem Teil unseres Verstandes, der für unsere Gewohnheiten verantwortlich ist. Eine hypnotische Trance entsteht wenn ein Mensch sich schrittweise vom Wachbewusstsein in Richtung Schlaf bewegt. Der Aufmerksamkeitsfokus wechselt hierbei von der Aussenwelt weg, hin zu innerem Erleben und einer Fokussierung auf mentale, körperliche oder emotionale Abläufe. Hypnose als therapeutische Methode ist eine Art Kombination von Entspannung und fixierter Konzentration auf das Behandlungsthema. In diesem sehr angenehmen Zustand ist das Unterbewusstsein erhöht ansprechbar und geistige Programme können verändert werden. Ein gutes Vertrauensverhältnis, ein so genannter Rapport, ist die wichtigste Voraussetzung für ein Gelingen der Hypnose.

Der unbewusste Verstand

Wir haben zwei Hauptbereiche in unserem Verstand. Der bewusste Teil, welcher dafür verantwortlich ist alles was in diesem Moment geschieht bewusst wahrzunehmen. Du merkst ganz bewusst, dass du jetzt diese Worte liest und vielleicht fühlst du auch den Stuhl auf dem du sitzt und alles andere im Raum auf das du deine Aufmerksamkeit lenkst. Wenn wir Autofahren lernen, und die ersten Fahrstunden nehmen, lenken, bremsen und schalten wir sehr bewusst. Nach einer Weile bemerkt unser unbewusster Verstand jedoch, dass es sich um ein sich ständig wiederholendes Verhalten handelt. Jetzt beginnt unser Unterbewusstsein dieses Verhalten zu übernehmen und sozusagen zu automatisieren, damit unser Bewusstsein frei ist für andere Gedanken oder Wahrnehmungen. Unbewusste Verhaltensweisen wie Auto fahren, und viele andere, sind alle in unserem Unterbewusstsein gespeichert. Ein anderes Wort für unbewusstes Verhalten ist Gewohnheit und natürlich sind alle unsere Gewohnheiten im Unterbewusstsein gespeichert wie eine Art Computerprogramm. Viele Leute versuchen Gewohnheiten durch pure Willenskraft zu verändern. Vielen gelingt dies auch, aber es ist enorm anstrengend und oft nicht sehr dauerhaft. Hypnosetherapie ist eine sehr effektive Methode direkt mit dem unbewussten Teil unseres Seins zu kommunizieren und unsere gespeicherten Programme auf einem einfachen und dauerhaftem Weg zu verändern.

Einstein sagte einst: IMAGINATION IST WICHTIGER ALS WISSEN.

Unsere Vorstellungskraft hat ihren Ursprung im Unbewussten und unsere Willenskraft entspringt dem bewussten Verstand.

Sobald du in die sehr angenehme, entspannte hypnotischen Trance eintauchst, kannst du mit der eigenen Kraft deiner Imaginationen die gewünschte Veränderung im Unterbewusstsein erreichen. Du wirst fähig sein, lebenslange Gewohnheiten wie z.B. Rauchen, andere Suchtprobleme, Essstörungen, irrationale Ängste, Phobien, Stresssymptome und vieles mehr zu verändern oder ganz aufzulösen.

Nicht Kampf und Zwang, sondern der kraftvolle unbewusste Verstand hilft uns wie ein Assistent unsere gewünschten Ziele zu erreichen.

Hier sind unsere Gewohnheiten gespeichert und genau diese Gewohnheitsmuster kontrollieren manchmal unser Leben auf eine unschöne Weise.